Basisausbildung/BH

Unterordnung

Ab 12 Monate – Gruppeneinteilung nach Leistungsstand

Hier steht die Ausbildung unserer vierbeinigen Freunde zu einem alltagstauglichen Begleiter im Vordergrund. Die Basisausbildung beginnt ab einem Alter von 12 Monaten.

Bereits erlernte Kommandos wie „Hier“, „Sitz“ und „Platz“ werden weiter gefestigt und hinzu kommen Übungen wie „Bleib“ und Leinenführigkeit.

Ein weiteres wichtiges Merkmal in der Hundeausbildung ist die freudige und aufmerksame Mitarbeit unseres Hundes, die durch positive Verstärkung gefördert wird. Wir arbeiten sowohl mit Clicker als auch mit Spielzeug und Futter oder überschwänglichem Loben.

Euer Trainer:

Sylvia Mang

         


Begleithundetraining

Ab 12 Monaten

Die Begleithundeprüfung (BH) ist Voraussetzung für viele weiteren Prüfungen und Wettkämpfe, die mit dem Hund absolviert werden können.

Sie besteht aus 3 Teilen:

  • einer theoretischen Überprüfung der Sachkunde des Hundeführers
  • einer Vorführung des Hundes auf dem Übungsplatz (Leinenführigkeit, Freifolgen, Sitzübung, Platzübung in Verbindung mit Herankommen, Ablegen des Hundes unter Ablenkung)
  • einem Verkehrsteil, der in öffentlichem Gelände erfolgt und das Verhalten des Hundes in der Öffentlichkeit sowie gegenüber anderen Hunden, Joggern, Fahrradfahrern usw. überprüft.

Vor der Zulassung zur Prüfung ist der Hund einer Unbefangenheitsprobe zu unterziehen. Die Beurteilung der Unbefangenheit erfolgt auch während der gesamten Prüfung.

Der Hund muss am Tag der Prüfung mindestens 15 Monate alt sein.

Euer Trainer:

Andrea Etzler

Interesse? Wir bitten um vorherige Kontaktaufnahme.